Wissenswert

Finlandia – Oi, Suomi, katso, sinun päiväs‘ koittaa

Der Präsidentschaftswahlkampf ist vorbei und wir wollen auch keine Stellung in politischer Hinsicht beziehen. Doch egal, wem Sie Ihre Stimme gaben bzw. für wen Sie Ihre Daumen drückten, eine Aktion ist besonders im Gedächtnis geblieben und fand seinen Weg durch die sozialen Netzwerke. Lauri Hokkinen sendete uns dazu folgende Gedanken:

„Besonders bei der Wahlkampagne von Pekka Haavisto erlebten wir diesmal mehrere neuartige Aktionen, wozu auch dieser „Flashmob“ im Helsinkier Hauptbahnhof zählt. Für Nicht-Finnen ist es vielleicht schwierig zu verstehen, aber die Finlandia-Hymne trifft schon ganz scharf auf die finnische Seele, und nach so einer Vorführung fragt man sich, warum sie nicht öfter an öffentlichen Stellen aufgeführt wird. Normalerweise hören wir sie ja nur am Unabhängigkeitstag oder an sonstigen feierlichen Anlässen, aufgeführt von Sinfonieorchestern oder dergleichen.

Die Worte der Finlandia-Hymne wurden von Siegfried Hellmut von Hase schon vor geraumer Zeit ins Deutsche übersetzt, doch vermag die Übersetzung nicht so viel zu besagen, wie der ursprüngliche Wortlaut.“

Deutsche Nachdichtung von Hellmuth von Hase

O Heimat, sieh des Morgens helle Schwingen,
der siegreich Nacht und Trübsal überwand.
Die Lerche hör ich voller Jubel singen,
da Schmach und Kerkersnot endlich schwand.
Ein neuer Tag will neue Freiheit bringen
frei wirst du wieder, mein Vaterland!

Geliebte Heimat, deiner Freiheit Stunde,
dein Volk hat sie erkämpft mit starker Hand!
In alle Welt drang froh die stolze Kunde:
Frei ist nun Wald und See, frei dein Strand!
Der Zwingherr fiel, der einst dir schlug die Wunde,
In Freiheit lebe, mein Vaterland!

Originaltext auf Finnisch

Oi, Suomi, katso, sinun päiväs‘ koittaa,
Yön uhka karkoitettu on jo pois,
Ja aamun kiuru kirkkaudessa soittaa,
Kuin itse taivahan kansi sois‘.
Yön vallat aamun valkeus jo voittaa,
Sun päiväs‘ koittaa, oi synnyinmaa.

Oi, nouse, Suomi, nosta korkealle,
Pääs‘ seppelöimä suurten muistojen.
Oi, nouse, Suomi, näytit maailmalle,
Sa että karkoitit orjuuden,
Ja ettet taipunut sa sorron alle,
On aamus‘ alkanut, oi synnyinmaa.

(http://de.wikipedia.org/wiki/Finlandia)