Jan Costin Wagner

Lesung & Gespräch mit Jan Costin Wagner

Posted on Posted in Literatur, Veranstaltung

Jan Costin Wagner (Foto: Sven Teschke)

Bereits zum 4. Mal findet in Köln das Crime Cologne Festival statt. Vom 21. – 26. September 2015 steht Köln dann wieder ganz im Zeichen der Spannungsliteratur.

Das hochkarätige Programm liest sich wie das Who-is-Who der nationalen und internationalen Krimiszene: In diesem Jahr sind Autorinnen und Autoren aus zehn Ländern und drei Kontinenten auf dem Festival zu Gast, darunter auch der bekannte deutsche Autor Jan Costin Wagner. Er nennt Finnland seine zweite Heimat – das Land ist zugleich der Schauplatz seiner Werke. Er liest am 25. September 2015 um 20 Uhr aus seinem Roman „Tage des letzten Schnees“.

Zum Inhalt – Als der letzte Schnee im finnischen Turku fällt, nimmt eine verstrickte Geschichte ihren Lauf: Ein Architekt verliert seine Tochter, ein Investmentbanker stolpert über sein Doppelleben, ein Schüler plant einen Amoklauf, und zwei Tote werden wie schlafend auf einer Parkbank gefunden. Als Kommissar Kimmo Joentaa das Geflecht der Beziehungen zwischen diesen Menschen zu durchschauen beginnt, ist es fast zu spät …

Jan Costin Wagner, der selbst einen Teil des Jahres in Finnland lebt, hat nicht einfach einen Krimi geschrieben. Es ist vielmehr eine Gefühlsstudie, nachdenklich und einfühlsam vor dem Hintergrund eines komplexen Kriminalfalles erzählt, so die Einschätzung des Teams vom Crime Cologne Festival.

Tickets hier bestellbar. Der Besuch sämtlicher Krimilesungen erfolgt auf eigene Gefahr 😉

Veranstaltungsort: Belgisches Haus, Cäcilienstraße 46, Köln. KVB-Haltestelle: Neumarkt. Die Veranstaltung findet mit Unterstützung der DFG-Köln statt.